Aktuelles aus dem Projekt

Am 26. Januar 2015 fand am Gebrüder-Montgoflier Gymnasium das erste Projekttreffen im neuen Jahr statt. Ziel des Treffen war es die nächsten Schritte im kommenden halben Jahr zu planen. Die Arbeitsgruppen der Schulen blickten dazu auf die im September 2014 formulierten Projektziele zurück und erarbeiteten konkrete Projektschritte für das zweite Halbjahr des Schuljahres 14/15. In gemütlicher und äußert konstruktiver Arbeitsatmosphäre erarbeiteten die Schulen u.a. folgende Schritte:

ESBZ: Entwicklung eines digitalen Lernbausteins für das Mathe-Lernbüro und Unterrichtskonzeptionen zum Tablet-Einsatz im Flipped Classroom in der Oberstufe

Herman-Nohl Schule: Entwicklung eines Medienkonzepts für die Klassen 5 & 6, Fortführung der projektbegleitenden Fortbildungen für die Arbeitsgruppe sowie Konzeption und Durchführung eines Unterrichtsversuchs pro Fachgruppe

Gebrüder-Montgolfier Gymnasium: wissenschaftliche Begleitung einer Biologie-Unterrichtseinheit und der Mathe-Lernstationen zum Thema „Winkelfunktionen“ sowie die Evaluation der MSA-Konzeption.

Im Juni ist das nächste Projekttreffen geplant, zu dem die Projektpartner PraktikerInnen mit (Best-)Practice-Beispielen einladen möchte.

DSC_0090

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits Mitte Dezember und Anfang Januar fanden an der Herman-Nohl-Schule für die dortige Arbeitsgruppe jeweils eine Fortbildung zu der Plattform „Scolibri“ und eine Einführungsschulung für die an der Schule vorhandenen Windows-Hybriden statt. Die Fortbildungen sollen in den kommenden Wochen und Monaten fortgeführt werden und können auch von interessierten Lehrerinnen und Lehrern der anderen beiden Projektschulen besucht werden.

P1020375 DSC_0076

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Leave a Reply