Projektpartner: Pädagogische Hochschule Heidelberg

Das Projekt „Flip your Class!“ wird von Julia Müter, M.A., und Prof. Dr. Christian Spannagel wissenschaftlich begleitet. Beide arbeiten am Institut für Mathematik und Informatik der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Diese ist eine staatliche Hochschule in Baden-Württemberg, an der ca. 4700 Studierende ihr Studium in den Lehramtsstudiengängen für Grundschulen, Werkreal-, Haupt- und Realschulen, Sonderpädagogik sowie in Bacherlor- und Masterstudiengängen im Bereich der Bildungswissenschaften, Frühkindlichen Förderung, Gesundheitsförderung und E-Learning und Medienbildung absolvieren. Neben der Ausbildung zukünftiger pädagogischer Fachkräfte ist die Pädagogische Hochschule forschend im Bereich bildungswissenschaftlicher Top-Themen tätig. Zu diesen zählt auch der Einsatz digitaler Medien im Unterricht und die damit verbundenen Differenzierungs- und Individualisierungsmöglichkeiten, die in diesem Projekt näher untersucht werden sollen.

 

Christian Spannagel ist insbesondere an der Frage interessiert, wie digitale Medien zur individuellen Förderung von Schülerinnen und Schülern im Unterricht eingesetzt werden können. Dabei findet er es beispielsweise spannend zu untersuchen, in welchen Klassenstufen, in welchen fachlichen Kontexten und an welchen Stellen im Lernprozess Videos  „passen“ und welche methodischen Tricks und Kniffe es für einen gelingenden Einsatz gibt.
Julia Müter möchte zudem der Frage nachgehen, wie die Schüler und Schülerinnen beim selbständigen Arbeiten mit digitalen Medien unterstützt und darauf vorbereitet werden sollten, so dass sie diese eigenständig und individuell nutzen können. Dies betrifft u.a. die Nutzung der Endgeräte, das Formulieren der Aufgabenstellungen und der Umgang mit Rück- und Verständnisfragen der Schüler und Schülerinnen.

 

Trackbacks/Pingbacks

  1. „Flip Your Class!“ Projekt in Berlin | Martina Grosty - 6. April 2016

    […] Institut für Mathematik und Informatik der Pädagogischen Hochschule Heidelberg hat, mit Julia Müter, M.A., und Prof. Dr. Christian Spannagel, die wissenschaftliche Begleitung […]

Leave a Reply