Projektschule: Herman-Nohl Schule

Die Herman-Nohl-Schule in Berlin-Britz besuchen ca. 400 Kinder aus 30 Nationen. Diese verteilen sich auf eine Grundschule, eine staatliche Europaschule (50% deutsche/ 50% italienische Kinder) sowie ein Sonderpädagogisches Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt „Lernen“. Ein wichtiges Anliegen der mehrfach ausgezeichneten Schule ist die Förderung der individuellen Fähigkeiten ihrer Schüler und Schülerinnen. Die Schule soll ein Ort des lebendigen Miteinanders aller Beteiligter sein. Die Schulleiterin Ilona Bernsdorf drückt dies wie folgt aus: „Kinder sind das Herz einer Schule, Pädagogen sind der Kopf einer Schule, Eltern sind die Hände einer Schule, gemeinsam formen wir die Seele unserer Schule.“ Wer diese Schule betritt, spürt sofort, dass die Schulleitung, das Kollegium und die Eltern die Herausforderungen und Rahmenbedingungen des Schulalltags aktiv und engagiert angehen und versuchen diese mit innovativen Projekten immer weiter zu verbessern.

Für das „Flip your Class!“ Projekt haben sich Lehrer und Lehrerinnen der 5. und 6. Klasse zu einem Projektteam zusammengefunden und werden für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik Unterrichtskonzepte entwickeln, in denen digitale Medien zum Einsatz kommen, und die Umsetzung wissenschaftlich begleiten lassen.

Weitere Informationen zur Herman-Nohl-Schule erhalten Sie auf der Webseite der Schule: www.herman-nohl-schule-berlin.de

 

Herman-Nohl Schule, Klassenraum Herman-Nohl Schule, Treppenhaus Herman-Nohl Schule, Schulflur Herman-Nohl Schule, Foyer

 

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Leave a Reply