„Flip Your Class!“ goes Iceland

Vom 13. bis 16. April sind Livia Manthey und Julia Müter in Island um dort an der internationalen Flipped Classroom Konferenz in Reykjanesbaer teilzunehmen. Gastgeber ist das Keilir – Atlantic Center of Excellence. Die Konferenz ist Teil des Projektes “FLIP – Flipped Learning in Praxis”, welches vom Erasmus+ Programm der europöischen Kommission gefördert wird. Als Keynote speaker konnten Jonathan Bergmann und Aaron Sams gewonnen werden. Diese führen am zweiten Tag zudem einen Workshop durch. Doch auch bereits am Haupttag der Konferenz werden zahlreiche „Hands-on“-Workshops rund um das Thema Flipped Classroom angeboten.

Nähere Informationen zu der Konferenz gibt es hier: http://www.keilir.net/en/keilir/flip-erasmus-project/conference-on-flipped-learning

Unsere Erfahrungsberichte werden wir nach unserer Rückkehr auf dieser Seite veröffentlichen.

 

3 Responses to “„Flip Your Class!“ goes Iceland”

  1. Hallo,

    ich bin die stellvertretende Schulleiterin des Lette-Vereins Berlin. Meine Frage an Sie: können Sie mir eine gute Fortbildung zum Thema Flippet Classroom für mein Kollegium empfehlen?

    Viele grüße

  2. Hallo,

    ich habe Ihnen eben eine Email gesendet.

    Viele Grüße

  3. Bernd Hammerschmidt Antworten 8. Mai 2015 at 16:52

    Ich verfolge mit Interesse die Entwicklung des Flipp-Classroom-Konzepts in Deutschland. Konnte bedauerlicher Weise nicht an der Konferenz teilnehmen, habe aber an einer davor stattfindende Konferrenz mit Jonathan Bergman hier in Island teilgenommen. Kenne zudem die ESZ in Berlin mit ihrem Konzept und bin gespannt auf den Bericht über die Konferenz. Ein Kollege meiner Schule war auch auf der Konferenz.

Leave a Reply