Workshop Vorstellung: „learning by doing“- Kennenlernen einer Methode

Lassen Sie sich ein auf einen Rollentausch und lernen Sie die Methode „flipped classroom“, eingebettet in ein Gruppenpuzzle, aus Sicht der Schüler*innen kennen. Sie sind Schüler*in einer 8. Klasse im Mathematikunterricht und kennen bereits das graphische Lösungsverfahren linearer Gleichungssysteme. Nun sollen Sie die 3 rechnerischen Verfahren erlernen. Erfahren Sie diese Lernmethode und lassen Sie uns hinterher diskutieren.

Autoren:

Die Workshop-Referenten sind Ulrike Fraikin und Kerstin Haase, beide sind Lehrerinnen am Gebrüder Montgolfier Gymnasium in Berlin und von Beginn an im Projekt „Flip Your Class!“ involviert.

 

One Response to “Workshop Vorstellung: „learning by doing“- Kennenlernen einer Methode”

  1. Grüezi mitenand
    Ich bin aus der Schweiz und wohne seit 2 Monaten und noch bis mindestens Mitte Juli in Berlin. Ich unterstütze das „Lernen unterwegs“, welches viele Gemeinsamkeiten mit flipped classroom hat.
    Freundliche Grüsse, Beat Rüedi

Leave a Reply