Vorbereitende Workshopmaterialien – Teil 4

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Flipped Classroom Convention,

heute stellen wir die vorbereitenden Materialien von diesen Workshops zur Verfügung:

 

.

Flipped Classroom im naturwissenschaftlichen Unterricht – didaktische Überlegungen und technische Umsetzung mit Wolfgang Dukorn

Für die Teilnehmer*innen wurde der folgende Einführungsscreencast zur Verfügung gestellt:

https://youtu.be/GVfLTFTzH-U

.

.

.

.

.

.

.

Flipped Classroom mit Fremdvideos und ein von Schülern erstelltes MatheWiki als Unterrichtsdokumentation mit Heiko Rakoczy

Die Workshopteilnehmer*innen werden gebeten, einen Account auf https://h5p.org/ anzulegen. Weiterhin sollen sich die Teilnehmer*innen ein beliebiges (eigenes oder fremdes) Lehrvideo auf Youtube suchen, dass sie mit (interaktiven) Elementen über H5P erweitern möchten.

.

.

.

.

 „Wie gewöhne ich meine SchülerInnen an das Arbeiten mit Erklärvideos“ – Herangehensweise bei der Einführung in den eigenen Flipped Classroom mit Sebastian Stoll

Für diesen Workshop wurde folgendes Inputvideo bereitgestellt:

.

.

Flip den Fremdsprachenunterricht mit Mareike Gloeckner

Die Materialien und Links zur Vorbereitung auf diesen Workshop sind in folgendem Blogartikel bereitgestellt:

Vorbereitung für den Workshop “Der geflippte Fremdsprachenunterricht” auf der FLC Convention am 30.06.2017 in Berlin

Wer bislang seine favorisierten Workshops noch nicht ausgewählt hat, kann dies hier nachholen: https://goo.gl/forms/smrAq84BcTARRhb63

One Response to “Vorbereitende Workshopmaterialien – Teil 4”

  1. Zum Video: Alle in einem Boot

    Meines Erachtens nach wäre die klügste Methode die SuS mit ins Bott der FC zu holen indem man auf die Eigenverantwortlich plädiert und ihnen aufzeigt, dass sie für ihren Lernerfolg selbstverantwortlich sind und ich nur eine Lernbegleiterin bin. Oder denke ich hierbei in die falsche Richtung?
    „Wen“ ich alles mit ins Boot hole? Ich glaube ich würde zunächst die interessierten SuS mit ins Boot holen und die anderen würden nach und nach folgen.

Leave a Reply